Verfasst von: dumfandgalwy | Dezember 21, 2009

Winterwunderland

Die vergangene Woche brachte uns Eiseskälte bis -18°C und den ersten Schnee des Jahres – dazu kam am Samstag auch noch herrlicher Sonnenschein und warm eingepackt haben wir mit den Schnecken einen ausgiebigen Schneespaziergang durch eine traumhafte Winterlandschaft genossen.

 

Der einzige Wermutstropfen ist, dass unsere Trainingsmöglichkeiten durch das Wetter recht eingeschränkt sind. Mit dem aktuellen Stand bin ich aber sehr zufrieden. Piper hat verstanden, dass man beim ‚Directed retrieve‘ auch das mittlere Apportel bringen darf, mit dem ‚Sendaway‘ hat er mit verschiedensten Sendaway markern (wir wurden angehalten in diesem Bereich sehr kreativ zu sein) eigentlich keine Probleme mehr und den ‚Scent‘ mit Tüchern statt Hölzchen hat er super verstanden. Auch seine Fuß- Position hat sich schon deutlich verbessert, wobei ich da mit meiner eigenen Körperhaltung noch nicht ganz zufrieden bin – ich fühle mich noch etwas ‚verspannt‘ ;-).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: